Image by Steve Halama

KOMMUNIKATIONS
TRAINING

Unternehmen geraten immer mehr ins Blickfeld der Öffentlichkeit. Das liegt zum einen an der wachsenden Bedeutung der verschiedenen sozialen Medien, aber auch am Wettlauf der analogen Medien gegeneinander. Spektakuläre Schlagzeilen zählen, jeder will oder muss der Erste sein, der eine Nachricht auf den Markt bringt. Erhöhter internationaler Kostendruck und die Folgen der Pandemie führen zu Arbeitsplatzabbau, - zuletzt etwa in der Automobilindustrie und bei den meist mittelständischen Zulieferern -, oder aber zu Produktionsverlagerungen und Tarifkonflikten.


Für die Verantwortlichen bedeutet das oft Auseinandersetzungen und Verhandlungen mit Mitarbeitern und Kollegen, mit dem Betriebsrat oder Erklärungsdruck auf Betriebsversammlungen. Unternehmer müssen gegenüber Medien und betroffener Öffentlichkeit die Absage geplanter Investitionen oder aber - im schlimmsten Fall - die Schließung von Produktionsstätten begründen.


In solchen Szenarien entscheidet Ihre Fähigkeit zur Kommunikation möglicherweise über Wohl und Wehe des Unternehmens, mindestens aber über den Betriebsfrieden und damit über ein weiteres produktives Miteinander von Unternehmensleitung, Belegschaft und Öffentlichkeit.

Einige zentrale Punkte können über den Erfolg Ihres Auftritts entscheiden:


  • Vertrauen und Glaubwürdigkeit

  • Wahrnehmung von Irritationen und Sorgen

  • Emotion und Sachverstand

  • Umgangssprache und Alltagston

  • Zuhören und Respekt

  • Engagement und Motivation

  • Definition der Kommunikationsziele und entsprechende Argumente 

INHALTE UND PROGRAMM UNSERES KOMMUNIKATIONSTRAININGS | INTERN UND EXTERN

(Als Einzeltrainings | Seminare in kleinen Gruppen | Videokonferenz)


  • Vorbereitung auf die Kommunikationssituation (z.B. Gesellschafterversammlung, Betriebsversammlung, Verhandlungen mit Behörden, politischen Gremien oder Pressekonferenzen)

  • Vorbereitung auf entsprechende Videokonferenzen

  • Kernbotschaften formulieren, Erwartungen von Kollegen antizipieren

  • Ihr Kommunikationsziel bestimmen

  • Prioritäten festlegen

  • Szenarien zurechtlegen

  • Alternativen aufzeigen

  • Stimmungen aufnehmen

  • Gerüchte aus der Welt schaffen

  • Fakten sprechen lassen

  • Mit Wir-Botschaften Gemeinsamkeit herstellen


Anhand von praktischen Übungen wird die konkrete Situation Ihres Unternehmens anhand von Fallbeispielen (Fusionen, Produktionsverlagerungen, Kurzarbeit, Investitionen etc.) nachgestellt - mit Rede und Gegenrede.

Ihre Statements werden immer mit professionellem Kameraequipment aufgezeichnet und anschließend mit Ihnen gemeinsam und unter vier Augen analysiert.