Image by Scott Graham

MEDIENBERATUNG

Es braucht nicht unbedingt den „großen“ Knall, den Krisenfall mit überregionaler Aufmerksamkeit und entsprechendem medialem Widerhall, Unglücke, große Insolvenzen, Bankencrashs oder eine Mordserie, wie geschehen in einer und sogar mehreren Kliniken.

Wichtig ist in solchen Fällen eine Kommunikation, die vieles im Blick hat, Stimmungen und Strömungen in Politik und Gesellschaft, Reaktionen der „klassischen“ Medien wie der sozialen Netze, die Sorgen der Bevölkerung und Mitarbeiter, um nur einige zu nennen.


Wir unterstützen Sie dabei im Umgang mit den Medien insbesondere in folgenden Aspekten:


  • KOMMUNIKATIONS-COACHING INTERN
    Vorbereitung und Training der Kommunikation gegenüber Gesellschaftern, Entscheidungs-gremien, Betriebsräten, Gewerkschaften, gegenüber der Belegschaft, der Bevölkerung und den vor Ort und im Land politisch Verantwortlichen zur Vermeidung von Kollateralschäden.


  • ERARBEITUNG EINER KOMMUNIKATIONSLINIE
    Entscheidung über Präsenz, Auswahl der relevanten Medien, das „Gesicht“ in der Krise, ein tägliches und wenn nötig stündliches Update über die aktuellen Entwicklungen.


  • INTENSIVE MEDIENBEOBACHTUNG
    Auswertung der Berichterstattung und vor allem der Kommentierung der in der Region relevanten Medien sowie der Sozialen Plattformen, um ein schnelles Reagieren sicherzustellen.


  • MEDIENMANAGEMENT
    Vorbereitung von Pressemitteilungen, Pressekonferenzen und Statements für die elektronischen Medien. Organisation von Hintergrundgesprächen.